english version  |  Impressum und Datenschutz  |  Suche

Pilotbetrieb Onlineticket

Als zusätzliches Serviceangebot wird es ab dem Jahr 2020 für unsere Gäste die Möglichkeit geben, Tickets online zu kaufen.
Diese können dann selbstständig ausgedruckt oder auf das Smartphone geladen werden.
Bereits jetzt ermöglichen wir für ausgewählte Führungen in Schloss Hohenschwangau sowie den Besuch des Museums der bayerischen Könige den Kauf von Onlinetickets:

>>> Offizieller Online-Ticketshop (Pilotbetrieb) <<<

Aktuelle Mitteilungen:

  • Aufgrund Witterungsverhältnissen (Schnee und Eis) ist aus Sicherheitsgründen der Bustransfer zum Schloss Neuschwanstein zwischen der Talstation (Alpseeparkplatz P4) zum Haltepunkt "Marienbrücke" leider nicht in Betrieb

    Bitte benutzen Sie den Fußweg, um das Schloss Neuschwanstein zu erreichen. 

    Wir danken für Ihr Verständnis.

    Der Führungsbetrieb im Schloss Neuschwanstein ist dadurch nicht beeinträchtigt. 

  • Der Kutschenbetrieb zwischen Talstation und Schloss Neuschwanstein ist zurzeit ohne Einschränkungen in Betrieb.

    Weiter detaillierte Informationen wie z.B. Preise und Ablauf über den Kutschentransfer finden Sie hier...

  • Der Kutschentransfer zum Schloss Hohenschwangau ist während der Winteröffnungszeiten nicht verfügbar.

    Das Schloss Hohenschwangau ist über die offizielle Fußwege zu erreichen. 

    Wir danken für Ihr Verständnis. 

    Hier finden Sie den Ortsplan von Hohenschwangau...

  • Bitte beachten Sie, dass die Tickets für die Königsschlössern nur im Ticket Center und NUR für den selben Tag Ihres Besuches erworben werden können.

    Da die Anzahl der täglich verfügbaren Tickets limitiert ist, können diese bei großer Nachfrage auch schon am Nachmittag ausverkauft sein. Wir bitten um Verständnis.

    Weitere detaillierte Informationen über das Ticket Center bzw. über den Kauf Ihrer Tickets finden Sie hier...

     

     

  • Die Marienbrücke ist ein eigenständiges, vom Schloss Neuschwanstein unabhängiges Bauwerk und lediglich ein Aussichtspunkt.
    Aufgrund von Eis und Schnee, sind aus Sicherheitsgründen das Betreten und die Besichtigung der Marienbrücke zurzeit leider nicht möglich.
    Der Zugang zum Schloss Neuschwanstein führt nicht über die Marienbrücke. Das Schloss Neuschwanstein ist somit bei jeder Witterung zu besichtigen. 

    Weitere detaillierte Informationen über die Marienbrücke finden sie hier....

  • "Wittelsbacher Wintersemester" heißt die Vortragsreihe, die bis März 2020 einmal im Monat im Museum der bayerischen Könige gastiert. Von "König Max I. Joseph von Bayern, über Prinzregent Luitpold bis hin zu König Ludwig III., gibt der Münchener Historiker Klaus Reichold tiefe Einblicke in das Leben und Wirken der bayerischen Könige.
    Klaus Reichold M.A., geboren in München, ist Programmleiter des Bavaricum, einer kleinen Akademie für Kulturgeschichte mit den Schwerpunkten Münchner Stadtgeschichte und Bayerische Landesgeschichte. Zu seinen Spezialgebieten gehört die Geschichte der Wittelsbacher. Klaus Reichold gilt als begnadeter Erzähler. Denn es gelingt ihm, die Vorzüge des Studierten Landeshistorikers mit denen des routinierten Kulturjournalisten zu verbinden: Er schöpft aus einer profunden Quellenkenntnis, versteht es, seine Zuhörer in die Lebenswelten früherer Jahrhunderte eintauchen zu lassen, und pflegt die Lust an der Pointe. Gleichzeitig schlägt er Brücken in die Gegenwart. Dass seine Vorträge "spannend wie Spielfilme" seien, ist für ihn das größte Kompliment.

    Weitere Informationen hier klicken...

     

  • Besuchen Sie das Elternhaus von König Ludwig II von Bayern und erfahren Sie geschichtliche Hintergründe aus dem Leben zur damaligen Zeit im Schloss. Sie erleben, wie eng der Märchenkönig bereits in jungen Jahren mit der Sagenwelt verbunden war - und er den Plan zum Bau von Schloss Neuschwanstein entwickelte.

    Weitere Informationen über das Schloss und Führungen finden Sie hier...

  • Auf knapp 1.000 qm präsentiert das Museum anschaulich den Werdegang der Dynastie Wittelsbach, die in höchstem Maße europäische Geschichte mitgeprägt hat. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf der Zeit der bayerischen Könige von 1806 bis 1918. Für den Besuch des Museums können Sie einen Audioguide in 10 verschiedenen Sprachen kostenlos ausleihen und in aller Ruhe die Ausstellung erkunden.
    Ein breit gefächertes Angebot an weiterführender Literatur und besondere Geschenke bietet Ihnen unser Museumsshop.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

    Weitere Informationen über das Museum -> hier klicken...